6. Deutscher Schulrechtstag – am 17. Dezember 2021

Schule zwischen wertgebundenem Erziehungsauftrag, Vielfalts- und Neutralitätsgebot

Auf dem Schulrechtstag wollen wir diesen Fragen aus rechtswissenschaftlicher Perspektive unter Einbeziehung sozialwissenschaftlicher und erziehungswissenschaftlicher Expertise nachgehen und nicht zuletzt in einen Austausch mit Praxis und Politik eintreten. Wir freuen uns sehr, für die jeweiligen Vorträge hochkarätige Referentinnen und Referenten gewonnen zu haben.

Anmeldung

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis zum 8. Dezember 2021

Anmeldung per
Fax: 0234/32-14726
oder
E-Mail: DSRT@institut-ifbb.de

Coronabedingt findet die Veranstaltung ausschließlich als Videokonferenz (Zoom) statt. Es besteht daher nunmehr nur noch die Möglichkeit einer digitalen Teilnahme. Für die Teilnahme an der Videokonferenz ist unbedingt eine Anmeldung mit Ihren Kontaktdaten erforderlich. Wir werden Ihnen dann zeitnah den Teilnahmelink zusenden.

Veranstaltungshinweis

Die digitale Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstaltungsort

Wissenschaftszentrum
Berlin für Sozialforschung
Reichpietschufer 50, 10785 Berlin
bzw. per Videokonferenz (Zoom)

Veranstalter

Ansprechpartner für den Deutschen Schulrechtstag:
Institut für Bildungsrecht und Bildungsforschung e.V.
An-Institut der Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150, GD
2/626, 44801 Bochum
Tel.: 0234-3227120 Di. u. Fr. von 10.00 – 12.00 Uhr
E-Mail: DSRT@institut-ifbb.de
www.institut-ifbb.de

PROGRAMM

Unser Programm und weitere Informationen finden Sie in diesem PDF Dokument auf Seite 2.


Vergangene Schulrechttage